Gottesdienste
Gottesdienste

Unsere Gottesdienste

Gottesdienste sind Versammlungen von Gläubigen, bei denen sie durch die Verkündigung der Worte aus der heiligen Schrift, durch die Atmosphäre, die heiligen Zeichen und die Gemeinschaft erfahren können, dass Gott anwesend ist und ihnen so seinen Dienst schenkt.

Die Gemeinschaft der Kirche kennt verschiedene Arten von Gottesdiensten. Der am häufigsten vorkommende Gottesdienst ist die Feier der heiligen Messe. Seit dem ersten Jahrhundert feiern Christen am Sonntag die Messe. Sie besteht aus zwei Teilen: Dem Wortgottesdienst und der Eucharistiefeier oder auch Mahlfeier genannt. Im Wortgottesdienst hören die Mitfeiernden, was Gott ihnen durch die Worte der heiligen Schrift für ihr Leben sagt und antworten durch Gebete und Lieder. In der Eucharistiefeier wird Christus selbst in der Gestalt des Brotes sichtbar, wenn der Priester die Worte spricht, die Christus selbst im Abendmahlssaal gesprochen hat und die er für die Zukunft dieses Mahles zu sprechen aufgetragen hat. Der Empfang dieser heiligen Speise stärkt die Mitfeiernden, das, was sie im Wort Gottes gehört haben, nun auch zu tun. Das Wort Messe kommt von dem lateinischen Wort "mittere" und meint so viel wie Sendung. Die Messe sendet die Gläubigen in die nächste Woche, um aus dem Wort und dem Mahl Christi zu leben. Deshalb ist die Messfeier am Sonntag oder dessen Vorabend für den katholischen Christen die Mitte und die Quelle seines Glaubens. Geleitet werden die Messfeiern immer von einem Priester, da er in der Weihe den besonderen Auftrag erhalten hat, das Sakrament der Eucharistie zu stiften.
Auch an manchen Werktagen finden Messfeiern in unseren Kirchen statt. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung aller Messfeiern in unserer Pfarreiengemeinschaft. Werden diese Messfeiern für bestimmte Gruppen besonders gestaltet, finden Sie dort z.B. die Bezeichnung Familienmesse, Pilgermesse usw.
Kleinkindergottesdienste, Schulgottesdiensten und meditative Abendgottesdienste sind nicht verbunden mit einer Eucharistiefeier.

Aktuelles Wochenblatt

Wochenblatt 17.10.2021