Tauffeiern 2017

Finden Sie hier die Termine für die Tauffeiern 2017.

Die Taufe

Ziel und Startschuss für den Lebensweg im Glauben

 

Mit der Taufe wird das Kind in die Pfarrgemeinde aufgenommen. Die Eltern erklären sich bereit, ihr Kind im Glauben zu erziehen.

Auch wenn sich Kinder in diesem Alter natürlich noch nicht selber für den Glauben entscheiden können, so können sie aber von den Eltern auf diesem Weg begleitet werden und gemeinsam mit ihnen den Glauben entdecken, erleben und leben.

 

Wenn Sie Ihr Kind bei uns in der kath. Kirchengemeinde Königswinter-Tal taufen lassen möchten, so melden Sie sich bitte bei uns im Zentralen Pfarrbüro.

 

Was Sie mitbringen müssen:

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Stammbuch (wenn vorhanden)
  • Name und Anschrift des/der Paten, inkl. der Taufbescheinigung bzw. Patenbescheinigung

 

Wissenswertes rund um die Taufe

Paten

Es genügt ein Taufpate oder eine Taufpatin. Möglich sind aber auch die Wahl von Pate und Patin. Hierbei ist zu beachten, das nichtkatholische Christen nur zusammen mit wenigstens einem katholischen Paten als Taufzeugen zuglassen werden. Ein Pate ist nicht zwingend erforderlich. 

 

Taufe in einer anderen Pfarrgemeinde

Möchten Sie Ihr Kind in einer anderen Pfarrgemeine taufen lassen. So bentötigen Sie einen Entlassschein Ihrer Wohnort-Pfarrei. Mit dieser können Sie dann die Taufe Ihres Kindes/Ihrer Kinder in der gewünschten Tauf-Pfarrei anmelden.